visual

Informationen zur Ansiedlung

Gebiet für industrielle Ansiedlung

Der Industriepark A 81 bietet Industrieunternehmen beste Ansiedlungsmöglichkeiten.
Ebenerdige sofort beziehbare Terrassen mit aktuell bis zu 5,5 ha Flächen und ggf. direkt angrenzendes Optionsflächenpotential. Darüber hinaus steht im 2. Bauabschnitt Erweiterungsfläche von 30 ha zur Verfügung.

 

 

 

Voll erschlossen

Das Gebiet befindet sich im voll erschlossenen Zustand. Die im folgenden aufgeführten Anschlusswerte sind aktuell gegeben, Modifizierungen sind entsprechend der Nachfrage denkbar.

 

Anschlusswerte:

Strom bis 3 MW (20 KV Kabel)
Wasser 412 m²/d (DN 100)
Gas 1.100 KW (DN 100)
Regenwasser 60 l/s - 210 l/s (DN 250 - DN 400)
Abwasser 33 l/s - 98 l/s (DN 200 - DN 300)
Telefon ADSL BB 10.000 - 16.000

Beste verkehrliche Anbindung

In Sichtweite zur A 81 und in mittelbarer Umgebung der A 3, A 6 und A 7 präsentiert sich der Industriepark A 81.
Direkt an der Landesstraße L 578 gelegen, ist Würzburg in 20 Autominuten, Heilbronn in 30 Autominuten und Frankfurt in 80 Minuten erreichbar.

Gute Anbindung an einen ICE-Bahnhof mit verhältnismäßig kurzer Fahrzeit nach Würzburg sowie mindestens 20 Verbindungen pro Tag ohne Umsteigen.

Synergieeffekte durch bereits bestehende Unternehmen

Auf dem Areal haben sich bereits aus folgenden Branchen Betriebe angesiedelt:
Spedition, Aufbereitung gebrauchter Holzbearbeitungsmaschinen, Vertrieb von Ruhe- und Relaxmöbel sowie Druckerzubehör.

Ihre Vorteile

  • sofortige Bebaubarkeit
  • flexible Flächengröße
  • beste Erreichbarkeit

Ihr Ansprechpartner

Barbara Kuhn

Telefon: +49 (0) 9341/803-50
E-Mail schreiben